August 2018: Sommerprojekt "30 Jahre WJO"

19. August 2018, 19:00, Timisoara, Philharmonie
21. August 2018, 19:00, Sinaia, Kursaal (Festival Enescu and World of Music)
22. August 2018, 19:30, Bukarest, Athenäum (Magic Summer Music Festival)

Programm:

Leonard Bernstein: Divertimento for Orchestra (1980)
Herbert Willi: "Äon" - Konzert für Horn und Orchester (2007)
Anton Bruckner: Symphonie Nr. 4 - Romantische (1874 -1880)

Solist: 

Félix Dervaux, Horn

Dirigent: 

Herbert Böck

wjo triptychon 18 08

Fotocredit: Romy Draghici (Herbert Böck), Julia Wesely (WJO), Marcus Renner (Félix Dervaux)

Mit der Eröffnung des Programms der Sommerarbeitsphase erinnerten wir erneut an den 100. Geburtstag des großen Jugendförderers Leonard Bernstein, - diesmal mit der Aufführung seines spritzig-jazzigen Divertimento, in dem von Fanfaren über Walzer, Samba, Turkey Trot und Blues bis zum feierlichen Marsch eine Vielzahl von Epochen und tänzerischen Stilen durchlaufen wird.

Es war eine große Freude, den jungen Hornisten Félix Dervaux als Solist unserer Sommertournee 2018 zu präsentieren: Nach Positionen am Solohorn des Orchestre National de l’Opéra de Lyon und des Royal Concertgebouw Amsterdam, die er bereits als 23-Jähriger antrat, zeichnete er sich mehrfach als Preisträger hochkarätiger Wettbewerbe, u.a. des ARD-Wettbewerbs 2016, aus. Mit dem WJO musizierte er das spannende Hornkonzert "Äon" aus dem Zyklus Montafon des Vorarlberger Komponisten Herbert Willi (uraufgeführt 2007).

Zum Abschluss der Jubiläumssaison setzte Herbert Böck, Chefdirigent des WJO, auf ein besonderes Highlight des symphonischen Repertoires: Anton Bruckners 4. Symphonie, die im zweiten Teil des Programms ertönen und auch für eine Jubiläums-CD "30 Jahre WJO" eingespielt wurde.

Nicht zuletzt freuten wir uns auf die Konzerttournee nach Rumänien, die sowohl als kulturpolitisches als auch europäisches Statement zu verstehen war: Zur Feier der Staatsgründung Rumäniens vor 100 Jahren wurden die nationalen Jugendorchester aus Deutschland, Spanien, Großbritannien, Frankreich und Österreich im Sommer zu mehreren Konzerten nach Rumänien. Den Musiker/innen des WJO fiel dabei die besondere Ehre zu, im Rahmen des EU-Vorsitzes Österreichs als musikalische Botschafter/innen unseres Landes aufzutreten!

Das Abschlusskonzert im eindrucksvollen Athenäum in Bukarest wurde vom rumänischen Radio und Fernsehen (TVR2) live aufgenommen und auf CD und DVD produziert.

color-bar

© WJO | Wiener Jeunesse Orchester, Vivenotweg 12 | 3411 Klosterneuburg-Weidling | T: 02243/266 26 | F: 02243/338 86 | E: | W: www.wjo.at