Herbstprojekt 2019

19. September 2019, 19:30 Jubiläumskonzert "70 Jahre Jeunesse"

WJO Trip FB 201909 v1

© Markus Poschner (Foto Kerschi) / WJO-Archiv/ Aaron Pilsan (Marie Staggat)/ Federspiel (Maria Frodl)/ Neue Wiener Stimmen (Stefan Knittel)

Programm:

Federspiel: Geburtstagsfanfare "Imogen & Posthumus" (UA 2019), Auftragswerk der Jeunesse
Ludwig van Beethoven: Leonoren-Ouvertüre Nr. 3 | Fantasie c-Moll für Klavier, Chor und Orchester
Leonard Bernstein: Three Dance Episodes (On the Town)

Solisten:

Aaron Pilsan, Klavier

Ensemble Federspiel

Chöre:

Chorus sine nomine

Neue Wiener Stimmen

Dirigent:

Markus Poschner

Die Jeunesses  Musicales - Musikalische Jugend Österreich wurde nach dem 2. Weltkrieg im Jahr 1949 als Friedensprojekt in Wien gegründet und ist Teil eines weltumspannenden Musiknetzwerks, der Jeunesses Musicales International. Sie sollte von Anfang an jungen Menschen durch die Musik Zukunftsperspektiven geben und engagiert sich seit 70 Jahren als führender Musikveranstalter Österreichs für die Förderung junger Künstlerinnen und Künstler sowie für den Zugang eines jungen Publikums zur Musik. Die Jeunesses Musicales Österreich hat seit 1987 die Patronanz über das Wiener Jeunesse Orchester inne und ist einer der wichtigsten Kooperationspartner des Orchesters.

Unter der Leitung des Gastdirigenten Markus Poschner, derzeit gefeierter Chefdirigent des Bruckner Orchesters Linz findet am Donnerstag, 19. September, um 19:30 unter dem Ehrenschutz des österreichischen Bundespräsidenten Alexander van der Bellen das feierliche Jubiläumskonzert statt. Die Festrede hält Thomas Angyan, Intendant der Gesellschaft der Musikfreunde Wien. Das Konzert steht ganz im Zeichen der Komponisten Beethoven und Bernstein. Beide standen bei der Gründung der Jeunesse vor 70 Jahren als "Paten" im Vordergrund des Gedankens der Förderung der musikalischen Jugend in Österreich. Zu den Höhepunkten des Jubiläumsprogramms zählt die Uraufführung der Geburtstagsfanfare "Imogen & Posthumus" des Ensembles Federspiel gemeinsam mit dem Wiener Jeunesse Orchester.

Wir widmen dieses Konzert dem Gedenken an Ulrike Danhofer, die über viele Jahre Dozentin, Vorstandsmitglied, Wegbegleiterin und Unterstützerin des Wiener Jeunesse Orchesters war. Sie verstarb unerwartet im Juli 2019 und wird uns stets in treuer und liebevoller Erinnerung bleiben.

color-bar

© WJO | Wiener Jeunesse Orchester, Vivenotweg 12 | 3411 Klosterneuburg-Weidling | T: 02243/266 26 | F: 02243/338 86 | E: | W: www.wjo.at