Eine musikalische Reise von Haydn bis Schönberg in Kooperation mit dem Arnold Schönberg Center unter Johannes Meissl, ein Frühjahrsprojekt unter Andrés Orozco-Estrada und vier Aufführungen von Mahlers 2. Symphonie mit dem Debut des WJO im Salzburger Festspielhaus prägen das Mahler-Jahr 2010.

Februar 2010: Haydn – Mahler – Berg – Schönberg

In Kooperation mit dem Arnold Schönberg Center lud das Wiener Jeunesse Orchester zum zweiten Mal unter der engagierten Leitung von Johannes Meissl zu einem Streifzug durch die Wiener Musikgeschichte:

Mo, 22. 02. 2010, 10.00, Schülerkonzert
Di, 23. 02. 2010, 19.30, Abendkonzert

Programm:

J. Haydn: Symphonie Nr. 44, e-moll
G. Mahler: Aus „Das Lied von der Erde“, Nr. 1 und 5 (Bearbeitung für Kammerensemble von A. Schönberg/ R. Riehn)
A. Berg: Aus „Lyrische Suite“ für Streichorchester, 1. Satz (Bearbeitung T. Verbey)
A. Schönberg: Kammersymphonie Nr. 2, op. 38

Solist:

Alexander Kaimbacher, Tenor

Dirigent und Moderation:

Johannes Meissl

Details >>

April 2010: Prokofjew – Rota – Bartók – Ginastera

Di, 13. 04. 2010, 19.30, Großer Konzerthaussaal, Wien

Programm:

S. Prokofjew: Ouvertüre über hebräische Themen op. 34bis
N. Rota: Piccolo mondo antico e-Moll für Klavier und Orchester
B. Bartók: Konzertsuite aus „Der wunderbare Mandarin“,
Pantomime in einem Akt op. 19
A. Ginastera: Ballettsuite op. 8b

Solist:

Christopher Hinterhuber, Klavier

Dirigent:

Andrés Orozco-Estrada

Details >>

September 2010: Mahler 2. Symphonie

Do, 23. 09. 2010, Großes Festspielhaus Salzburg
Fr, 24. 09. 2010, Großes Festspielhaus Salzburg
So, 26. 09. 2010, Stadttheater Wels
Mo, 27. 09. 2010, Großer Konzerthaussaal Wien

Programm:

G. Mahler: Symphonie Nr. 2 c-Moll (Auferstehungssymphonie)

Solistinnen:

Ursula Langmayr, Sopran
Christa Ratzenböck, Alt

Chöre:

Jeunesse Chor Linz (Leitung: Wolfgang Mayrhofer)
Concentus Vocalis (Leitung: Herbert Böck)

Dirigent:

Herbert Böck

Details >>

© WJO | Wiener Jeunesse Orchester, Vivenotweg 12 | 3411 Klosterneuburg-Weidling | T: 02243/266 26 | F: 02243/338 86 | E: | W: www.wjo.at