Vier Arbeitsphasen machen 2006 zu einem ereignisreichen Jahr. Dazu gehören u.a. die Aufführung der Kinderoper "Brundibár" und Konzertreisen nach Frankreich, Deutschland und Tschechien mit Solist Paul Meyer (Klarinette).

April 2006: Rimskij-Korsakow - Rachmaninow - Mussorgskij

Di, 25.04.2006, 19.30, Großer Saal, Konzerthaus Wien
Do, 27.04.2006, 19.30, Große Aula, Universität Salzburg

Programm:

N. Rimskij-Korsakow: Ouverture „Russische Ostern"
S. Rachmaninow: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2
M. Mussorgskij: „Bilder einer Ausstellung" (Instrumentation M. Ravel)

Solist:

Gottlieb Wallisch, Klavier

Dirigent:

Herbert Böck

Details >>

Mai 2006: Kinderoper "Brundibár

Die Kinderoper, die 1938 vom tschechischen Komponisten Hans Krása komponiert wurde, erlangte nach dessen Deportation in Hitlers „Vorzeige-KZ" Theresienstadt, traurige Berühmtheit. Die „einfache Geschichte über Gut und Böse" wurde über 50mal von den im Konzentrationslager inhaftierten Kindern aufgeführt und gab ihnen mit seiner Botschaft des „Zusammenhaltens" Mut und Lebensfreude.

Details >>

August 2006: Einem - Weber - Schubert

Mi, 16. 08. 2006, 20.00, Gmundner Festwochen, Toscana Congress
Sa, 19. 08. 2006, 14.30, Festival de Musique de La Chaise-Dieu, Abbatiale St. Robert
So, 20. 08. 2006, 21.00, Festival Bergerac, Abbaye St.-Avit-Sénieur
Mi, 23. 08. 2006, 20.00, Spilberk-Festival, Brünner Burg

Programm:

F. Thürauer: „Tableau" für großes Orchester (1997)
G. v. Einem: „Dantons Tod", Orchestersuite (1949)
C. M. v. Weber: Konzert für Klarinette und Orchester Nr.1, f-Moll
F. Schubert: Symphonie in C-Dur, D944 („Große")

Solisten:

Paul Meyer, Klarinette (Gmunden, Chaise-Dieu, Bergerac)
Karel Dohnal, Klarinette (Brünn)

Dirigent:

Herbert Böck

Details >>

Oktober 2006: Mozart - Engl - Kraus - Osman

Sa, 28. 10. 2006, 19.30, Wiener Konzerthaus, Schubert-Saal (Programm A)
Di, 31. 10. 2006, 20.00, Kulturhalle Rödermark (Programm A)
Mi, 01. 11. 2006, 20.00, Stadthalle Gelnhausen (Programm A)
Sa, 04. 11. 2006, 20.00, Katholische Kirche Mömlingen (Programm B)
So, 05. 11. 2006, 16.00, Wallfahrtskirche Alzenau-Kälberau (Programm B)

Programm A:

W. A. Mozart: Divertimento D-Dur, KV 136
W. A. Mozart: Konzert für Violine und Orchester D-Dur, KV 211
P. Engl: „Waterproof" für Fagott-Trio und Streichorchester (UA)
W. A. Mozart: Symphonie Nr. 36 C-Dur, KV 425 („Linzer")

Programm B:

W. A. Mozart: Requiem in d-Moll, KV 626
J. M. Kraus: „Stella Coeli" für Soli, Chor und Orchester
A. Osman: „Sofies Hymns" für Soli, Chor und Orchester (UA)

Solisten:

Tri Omph, Fagott-Trio (Großer Gradus ad Parnassum-Preis 2004)
Sara Deborah Struntz, Violine (Preisträgerin der Peter-Pirazzi-Stiftung)

Chöre:

Süddeutscher Kammerchor
Projektchor Int. Chorforum Alzenau

Dirigenten:

Herbert Böck (Programm A)
Gerhard Jenemann (Programm B)

Details >>

© WJO | Wiener Jeunesse Orchester, Vivenotweg 12 | 3411 Klosterneuburg-Weidling | T: 02243/266 26 | F: 02243/338 86 | E: | W: www.wjo.at