Gemeinsam mit der Wiener Singakademie, dem Concentus Vocalis und mehreren Solisten wird im März das Oratorium "Golgotha" in Wien aufgeführt. Die Sommertournee führt das Orchester nach Russland und Italien und im November bildet ein zeitgenössisches Programm beim Festival Wien Modern den Abschluss des Konzertjahres.

Die Proben finden statt am Samstag 2. Juni von 11-13 und 13:30-15:30, am Samstag 9. Juni von 10-12 und 12:30-14:30. Die Generalprobe steht noch nicht fest, aber wird wahrscheinlich am Mittwoch den 13. Juni am Nachmittag/Abend stattfinden.

Wir freuen uns wenn ihr mitmachen möchtet :-)

Christina Maria Fercher, Filip Paluchowski, Maite Cathérine de Wit

November 1998: Jani-Christou-Projekt bei Wien modern

2.11. Wiener Konzerthaus/ Großer Saal

Wien modern

Programm:

John Cage, Seventy-Four
Alexander Borodin, Steppenskizze aus Mittelasien
Jani Christou, Enantiodromia

Dirigent:

Rupert Huber

Details >>

Juli 1998: Sommertournee Moskau – Wien – Italien

15.7. World Youth Music Forum / Roter Platz Moskau
19.7. Tschaikovsky-Konservatorium Moskau / Großer Saal
22.7. RadioKulturHaus Wien/ Großer Sendesaal
24.7. Mercogliano, Avellino (Abbazia di Loreto) / XVI Rassegna Internazionale di Orchestre
25.7. L´Aquila (Basilica di San Bernardino) / Festival Internazionale delle Orchestre Giovanili
26.7. Gubbio (Teatro Romano) / Gubbio Festival

Programm:

Franz Thürauer, „Tableau" für Orchester
Max Bruch, Violinkonzert Nr. 1 in g-Moll
Franz Schubert, Symphonie Nr. 9 in C-Dur („Große")
Claude Débussy , „Petite Suite" (Gubbio)

Solisten:

Benjamin Schmid, Violine
Nikolaj Znaider, Violine (Gubbio)

Dirigent:

Herbert Böck

 

Programm Moskau „Orchestra of the World"

Modest Mussorgski, Bilder einer Ausstellung
Potpourri aus Werken russischer Komponisten von Tschaikovsky über Rachmaninoff bis Stravinsky

Dirigent:

Valéry Gergiev

Details >>

März 1998: Oratorium Golgotha: Konzert und CD-Produktion

16.3. Wiener Konzerthaus/ Großer Saal

Programm:

Frank Martin, Golgotha
Oratorium in zwei Teilen für fünf Vokalsolisten, Chor, Orgel und Orchester

Solisten:

Cornelia Hosp, Sopran
Annette Markert, Alt
Jorge Perdigón, Tenor
Jean-Philippe Courtis und Petteri Salomaa, Baß

Chöre:

Wiener Singakademie, Concentus Vocalis

Orgel:

Norbert Zeilberger

Dirigent:

Herbert Böck

Details >>

© WJO | Wiener Jeunesse Orchester, Vivenotweg 12 | 3411 Klosterneuburg-Weidling | T: 02243/266 26 | F: 02243/338 86 | E: | W: www.wjo.at