Im April 2016 durften wir zum zweiten Mal Daniel Meyer als Gast-Dirigent des WJO begrüßen. Die Konzerte führten diesmal in die Stiftung Mozarteum in Salzburg und ins Konzerthaus in Wien. Im September eröffnete das WJO unter der Leitung seines künstlerischen Leiters Herbert Böck die Konzertsaison 2016/2017 der Jeunesse im Wiener Konzerthaus und gab sein Debüt beim Internationalen Brucknerfest Linz. Der November stand ganz im Fokus des Kooperationsprojekts "MusXchange" der EFNYO. Das Kammermusik-Ensemble aus je sieben rumänischen und österreichischen Musiker/innen konzertierte in Wien, Linz und Bukarest.

April 2016: Frühjahrsprojekt

06. April 2016, 19.30, Stiftung Mozarteum, Großer Saal, Salzburg

07. April 2016, 19.30, Wiener Konzerthaus, Großer Saal
Veranstalter: Musikalische Jugend Österreich (Jeunesse) 

Programm:

Leonard Bernstein: Three Dance Episodes aus On the Town (1945)
Johannes Brahms: Violinkonzert D-Dur, op. 77 (1879)
Edward Elgar: Enigma-Variationen, op. 36 (1898)

Solist: 

Emmanuel Tjeknavorian, Violine

Dirigent: 

Daniel Meyer

Details >>

September 2016: Sommerprojekt

23. September 2016, 19.30, Internationales Brucknerfest, Brucknerhaus, Großer Saal, Linz

25. September 2016, 19.30, Wiener Konzerthaus, Großer Saal, Wien 
Veranstalter: Musikalische Jugend Österreich (Jeunesse) 

Programm:

Felix Mendelssohn Bartholdy: 5. Symphonie ("Reformations-Symphonie"), d-Moll, op. 107 (1829/1830)
Jakob Gruchmann: "Gefallen ist Babylon", Uraufführung (2016)
Anton Bruckner: Messe Nr. 3 f-Moll für Solisten, 4-stimmigen Chor und Orchester (1867-68, überarbeitet 1890-93)

Solistinnen und Solisten: 

Ursula Langmayr (Sopran), Christa Ratzenböck (Alt),
Alexander Kaimbacher (Tenor), Martin Achrainer (Bass)

Chöre:

Linzer Jeunesse Chor und Mozartchor des Linzer Musikgymnasiums
Leitung: Wolfgang Mayrhofer

Dirigent: 

Herbert Böck

Details >>

November 2016 - Kammermusikprojekt

08. November 2016, 09.00, Schülerkonzert, Arnold Schönberg Center Wien
08. November 2016, 19.30, Arnold Schönberg Center Wien

09. November 2016, 11.00, Adalbert-Stifter-Gynasium Linz

11. November 2016, 18.00, George-Enescu-Museum Bukarest

12. November 2016, 19.00, Athenäum Bukarest

Programm:

Arnold Schönberg: Verklärte Nacht für Streich-Sextett, op. 4 (1899)
György Ligeti: Sechs Bagatellen für Bläserquintett (1953)
George Enescu: Oktett, C-Dur, op. 7, 3. und 4. Satz (1900)
Franz Schubert: Oktett für Klarinette, Fagott, Horn und Streicher, F-Dur, D 803, 2. und 3. Satz (1824)

Kammerensemble mit Mitgliedern des Wiener Jeunesse Orchesters und des Nationalen Jugendorchesters Rumänien

Künstlerische Leitung: 

Herbert Böck und Marin Cazacu      

Details >>

© WJO | Wiener Jeunesse Orchester, Vivenotweg 12 | 3411 Klosterneuburg-Weidling | T: 02243/266 26 | F: 02243/338 86 | E: | W: www.wjo.at