Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

Die Kooperationen mit der Musikhochschule, später Musikuniversität Wien, unter den Rektoren Schwarz, Frischenschlager, Ortner und Hasitschka reichen von der Anmietung von Probesälen und Entlehnung von Instrumenten für die Orchesterphasen des WJO und die gemeinsame Organisation der Probespiele für das EUYO bis zur intensiven Zusammenarbeit mit Professoren/innen und Assistenten/innen der MD Wien.

Diese standen dem WJO in den letzten Jahren als Dozenten/innen und Jurymitglieder zur Verfügung: Ulrike Danhofer (Violine), Johannes Meissl (Violine), Wolfgang Klos (Viola), Ulrich Schönauer (Viola), Josef Niederhammer (Kontrabass), Gottfried Pokorny (Fagott, Bläserkammermusik), Robert Gillinger (Fagott), Carole D. Reinhart (Trompete), Dietmar Küblböck (Posaune) und Josef Gumpinger (Schlagwerk).

„Als Rektor der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Wien, aber auch als selbst ausübender Dirigent freue ich mich über jeden realen Kontakt der musizierenden Jugend mit dem musikalischen Leben unserer Gesellschaft. Musik ist eine internationale Sprache. Junge Menschen, die bereit sind, diese Sprache zu sprechen, ihr Können und ihre unverbrauchte Individualität schon früh in eine Gemeinschaft mit demselben Ziel einzubringen, brauchen Ansporn, Motivation. So gilt mein ganz besonderer Dank Herbert Böck und seinem Mitarbeiterstab. Die Vielzahl der Aktivitäten des Jeunesse Orchesters zeugen von seiner großen Beliebtheit, aber auch von großartiger Organisation. Nur wahre Liebe zur Sache kann den Traum hörbar machen."
Erwin Ortner, Rektor der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (1997-2002)

 

http://www.mdw.ac.at

 

color-bar

© WJO | Wiener Jeunesse Orchester, Vivenotweg 12 | 3411 Klosterneuburg-Weidling | T: 02243/266 26 | F: 02243/338 86 | E: | W: www.wjo.at