Probespiele WJO 2024

Probespiele WJO: 22. - 29. Februar 2024

Probespielort: 
Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, Anton von Webern-Platz 1, 1030 Wien
Orchesterstudio (C0113), 1. Stock, Hauptgebäude

Anmeldeschluss: 18. Jänner 2024

Allgemeine Informationen

Das Wiener Jeunesse Orchester (WJO), das bundesweite Jugendsymphonieorchester Österreichs unter der künstlerischen Leitung von Herbert Böck, veranstaltet im Jahr 2024 zwei symphonische Orchesterphasen im Juli/August und November mit anschließenden Konzerttourneen. Weitere Projekte sind in Planung, darunter ein bilaterales Kammermusikprojekt und eine Reihe von Aktivitäten im Rahmen des Austauschprogramms MusXchange 2024.

Als Mitglied des WJO kannst du neben deiner Ausbildung an Musikuniversität oder Konservatorium Orchesterliteratur von der Wiener Klassik bis zur zeitgenössischen Musik kennenlernen und deine Praxis im Orchesterspiel vertiefen. Das WJO gibt regelmäßig Konzerte in den Jeunesse-Zyklen in den großen Konzertsälen Wiens und bei Festivals in Österreich und ganz Europa. Zusätzlich bietet das Ausbildungsformat WJO Akademie rund um die Orchesterphasen Trainingsprogramme für die musikalische und karrierebezogene Aus- und Weiterbildung der Orchestermitglieder.

Das WJO ist Mitglied der European Federation of National Youth Orchestras (EFNYO) zur Zusammenarbeit der führenden Jugendorchester Europas. Im Rahmen des Kooperationsprojekts MusXchange können sich Orchestermitglieder auch im Jahr 2024 für die Teilnahme an europaweiten Austausch- und Trainingsprogrammen bewerben.
Das WJO organisiert in Kooperation mit dem BM für europäische und internationale Angelegenheiten und der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien auch die Probespiele für das European Union Youth Orchestra (EUYO) in Österreich.

Konzertrückblick 2023

Im Jahr 2023 musizierte das Wiener Jeunesse Orchester im April im Wiener Musikverein unter der Leitung von Gastdirigent Jonathan Stockhammer sowie im Oktober unter der Leitung von Chefdirigent Herbert Böck erneut im Wiener Musikverein.

Dabei standen im Rahmen der Frühjahrsarbeitsphase Werke von Robert Schumann (Klavierkonzert in a-moll) mit der Solistin Mitra Kotte sowie Gustav Mahlers (6. Symphonie) auf dem Programm.
Zu den symphonischen Höhepunkten der Herbstarbeitsphase gehörte der begeisternde Auftritt des Wiener Jeunesse Orchesters bei der Saisoneröffnung der JEUNESSE-musik.erleben 2023|24 mit Werken von Antonín Dvoràk (Scherzo capriccioso, Cellokonzert in h-moll) mit Featured Artist Antonia Straka am Violoncello, an dessen Ende Beethovens 7. Symphonie stand.

Teilnahmebedingungen

Eingeladen sind in- und ausländische Student:innen an österreichischen Musikuniversitäten, Konservatorien und im Ausnahmefall Musikschulen sowie österreichische Student:innen an ausländischen Musikuniversitäten und Konservatorien im Alter von 16 bis 26 Jahren.

Vorzuspielen sind

  • WJO-Probespielstellen, ausgewählt aus dem Programm 2024 und aus der Standardliteratur (stehen ab Ende Dezember 2023 auf der Webseite zum Download bereit!)
  • Wahlstück, z.B. ein Satz aus einem Solokonzert oder einer Solosonate (für alle Instrumentengruppen außer Schlagwerk)
  • Pflichtstück für Bläser: ein Werk der Standardliteratur (Flöte/ Oboe/ Klarinette/ Fagott: Mozart Konzert, Trompete: Hummel oder Haydn Konzert)

!! Verbindliche Teilnahme an den Projekten 2024 !!

Das Bestehen des Probespiels verpflichtet zur Teilnahme an zumindest einer der symphonischen Arbeitsphasen des Jahres 2024:

SOMMERARBEITSPHASE JULI-AUGUST:
Probenphase 21.07. - 29.07.2024 | Rumänientournee: 30.07. - 04.08.2024

Leonard Bernstein: Ouverture zur Oper "Candide" (1956)
Erich Wolfgang Korngold: Violinkonzert, D-Dur (1945-50)
Gustav Mahler: Symphonie Nr. 1, D-Dur (1885-88)

Solist: Daniel Auner, Violine
Dirigent: Herbert Böck

Konzerte:
Bukarest (Magic Summer Music Festival), Sinaia (Enescu Music World), Brasov (Kronstadt)
Radio/TV-Aufnahmen: Athenäum Bukarest

HERBSTARBEITSPHASE NOVEMBER:
Probenphase 28.10. - 04.11.2024

Solist:in, Dirigent:in & Repertoire werden im Januar 2024 bekanntgegeben

Konzert: 05.11.2024, Wiener Musikverein | Veranstalter: Jeunesse-musik erleben
Anschlusskonzert in Planung

Die Kosten der Teilnahme an den Arbeitsphasen und Tourneen (Reisekosten, Unterbringung, Verpflegung) werden vom WJO übernommen.

Wiener Jeunesse Orchester

Vivenotweg 12

A-3400 Klosterneuburg-Weidling

fon: +43 (0)2243 266 26

fax: +43 (0)2243 338 86

Email: